warum Tierschutz in Spanien?

Viele Menschen sagen, warum ein Tier aus dem Ausland adoptieren, haben wir hier nicht genug Tiere in unseren Tierheimen sitzen !
 
Ja das stimmt, sicherlich sind in Deutschland die Tierheime auch voll, aber im Gegensatz zu den südlichen Ländern wie hier in Spanien geht es den Tieren in deutschen Tierheimen relativ gut, sie haben einen trockenen und sauberen Schlafplatz, sie haben ihr tägliches Futter und haben eine relativ gute Chance auf ein neues Zuhause.  
 
Bilder von spanischen Perreras /Tötungsstationen möchten wir Ihnen ersparen.
 
Hier bei uns in Spanien sind viele Hunde / Katzen für ihre Besitzer  soviel wert wie ein Stück Dreck das man entsorgen kann, wenn
man es nicht mehr will oder braucht, bestenfalls werden die Tiere in einer der vielen Perreras abgegeben, dort haben sie vieleicht noch die Chance / Hoffnung durch Tierschützer vor dem sichern Tod gerettet zu werden, oftmals sieht die Realität aber anders aus, die Tiere werden oft auf grausame Art gequält, aus Tradition heraus, aus Lust heraus, in einer Art und Weise die teilweise in unseren Köpfen kaum oder gar nicht vorstellbar ist.
 
Ich sehe und höre bei meiner täglichen Tierschutzarbeit  Bilder und Geschichten die mich Nachts nicht schlafen lassen.
Auch bei uns in der Tierherberge Villena macht das Entsorgen eines ungeliebten Felltieres keinen halt mehr, uns werden Hunde in erbärmlichen gesundheitlichen Zuständen einfach über den Zaun geworfen oder kaum lebensfähige Welpen in Pappkartons oder Eimern vor die Tür gestellt, wir sind dann ihre einzigste Chance damit sie überleben und die Hoffung auf ein neues Leben ohne Schmerz und Leid..
 
Zum Glück gibt es bei uns  aber viele Tierschützer die versuchen das Leid der Tiere zu mildern indem Sie Aufklärung bei der Bevölkerung betreiben oder Kastration-Projekte ins Leben rufen, damit zumindestens die Welpenflut eingedämmt wird.
 
Wir haben schon einiges erreicht, aber der Weg dorthin ist nach wie vor steinig und schwer, deshalb brauchen wird und die hier  lebenden Tiere weiterhin Ihre Unterstützung,  denn Tierschutz darf keine Grenzen haben und geht uns alle an.
 
Bitte helfen und Unterstützen Sie uns und unsere Arbeit hier vor Ort, damit unserer Schützling eine vieleicht letzte Chance auf ein artgerechtes Leben und ein neues Zuhause bekommen, Danke im Namen der Tiere.
 
 

   Ihr Tierherberge Villena Team 

 zurück

 

 
 

powered by Beepworld